Mavora Lakes

 

Mavora Lakes

Heute ging es zu den zwei Mavora Seen, die wirklich ein Tipp für Menschen ist, die mal ihre Ruhe brauchen.
In Queenstown ging es Richtung Mavora Lakes weiter. Ab von der Hauptstraße ging es circa 25 km Schotterweg zu den Lakes. Warum wir dieses Ziel hatten, wurde uns eigentlich wieder von unserem Herr der Ringe Buch vorab bestimmt. Die Landschaft war herrlich und wir waren absolut allein… Mitten in der Natur hat Sepp ein schönes Feuer gemacht und haben darin Essen zubereitet. Dies war wirklich ein tolles Gefühl, niemand der auf einen aufpasst oder Regeln zugrunde legt. Hier war wieder hohe Gefahr von Sand Flies, die einem bei lebendigen Leib fressen möchten. Sie sind kleiner als Mücken, aber die Bisse sind extrem groß und jucken noch mehrere Tage danach, MONSTER!!! Nachdem wir lecker Essen gemacht haben und uns die Herr der Ringe Orte angesehen haben, schauten wir uns die Seen an, die wieder glasklar waren, bis wir eine riesen Wolke am Himmel entdeckten, die sich bis zum Boden erstreckte. Schnell zum Auto, Laptop an und schon kamen gefühlte 1000 Liter Wasser herunter. Wir machten es uns gemütlich vor dem Bildschirm und genossen das warme Auto.

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.