3 Tage Hausboot in Brandenburg

| Brandenburg, Deutschland, Reisen

3 Tage Hausboot in Brandenburg

Dieses mal sollte es nach Brandenburg gehen, wo wir ein spektakuläres Hausboot von der Firma Eisvogel Touren gemietet haben für leider nur 3 Tage, aber auch diese werden wunderschön.

Hausboot

Warum ein Hausboot? Ganz einfach. Wir wollten einfach mal raus und ein wenig die Natur genießen, um schöne Fotos zu schießen und um Sepps kleinem Hobby angeln nachzugehen. Natürlich darf bei diesen sommerlichen Temperaturen das Schwimmen nicht fehlen. Besonders schön ist, dass man auf einem Hausboot seine eigene kleine Küche (Kühlschrank, Gaskocher, Spüle) mit Bett ( für 4 Person, was definitiv nur für 2 Personen reicht) und WC hat. Somit muss man bis zu 5 Tage nicht einmal anlegen. Man kann alles über diese Batterie vom Boot machen: Licht, Musik sogar ein kleines elektrisches Feuer (was nur bei Anlegestellen funktioniert mit fließendem Strom). Der Motor ist klein und hat nicht mehr als 15 PS?aber das reicht vollkommen, da man auf den Seen nur maximal 12 km/h fahren darf und im Kanal 8 km/h, aber es geht ja nicht um Geschwindigkeit, sondern um die Natur.

Ruppiner Gewässer

Von dem Gudelacksee startet unser Abenteuer, wo das kleine Örtchen Lindow angrenzend liegt. Nur so viel, hier liegt der Hund begraben, die Häuser sehen alle schon recht alt aus und wäre hier nicht der See, dann hätte man hier auch nix. Aber sobald die 3 stündige Warterei vorbei ist, dass man endlich los fahren kann ( etwas jüngere Firma die noch ein wenig schneller werden muss) entschuldigt die Natur überhalb von unserer schönen Hauptstadt Berlin wieder alles. Eine unglaubliche Flora und Fauna, die es zu erkunden gilt. Um die Seeen sind hohe Bäume, die einen sehr abschotten von der Welt ( kein Internet), was aber einfach mal der Seele gut gut. Die Seen laden an fast jeder Ecke zum Schwimmen ein. Das Wasser hat weit über 22 Grad, sodass man auch mal bei leichtem Regen ins Wasser kann und es trotzdem angenehm ist. Die Seeen sind untereinander verbunden mit Kanälen, welche die Highlights beim Bootfahren sind. Hier soll man Bieber, Seeadler, Wasserschildkröten (einheimische), Eisvogel und vieles mehr sehen, welches natürlich zum jagen mit der Kamera einläd. Die Regeln mit dem Boot sind einfach zu erlernen, deshalb fühlt man sich sehr unabhängig auf dem Wasser und kann machen was man möchte!

Ziele

Eigentlich wollten wir über Seeen bis nach Oranienburg fahren, aber schnell haben wir mitbekommen, dass es Blödsinn sei, so viel Hektik zu machen und deshalb haben wir einfach nur die Seenplatten genossen. Wenn man viel mehr Zeit hat, könnte man sogar bis nach Berlin und drum herum fahren, hier benötigt man aber definitiv ein größeres Hausboot.

Fazit

Um einfach mal die Seele baumeln zu lassen wirklich eine feine Sache und einfach mal etwas anders auf dem Wasser zu schlafen, zu essen und die Zeit zu zweit zu genießen. Aber unsere Empfehlung: 3 Tage reichen aus und wer doch länger machen möchte, sollte definitiv ein größeres Boot nehmen.

Facebook Google+



Schreibe einen Kommentar