nach Albany

 

Brown Snake

Nach unserem Aufenthalt in Esperance ging es weiter entlang der Küste nach Perth.Viele schöne Dinge und Nationalparks liegen auf dem Weg von Esperance nach Perth. Wir hätten auch den schnelleren Weg über den Highway nehmen können, der direkt nach Perth geht, aber wir haben uns entschieden, da das Meer und die Westküste allgemein ein so schönes Flair haben, die Touristenroute entlang der Küste zu nehmen. Wir fuhren natürlich erst einmal wieder lange Strecken, aber diesmal mit mehr Aktion: “klack klack!“ und Sepp schrie sofort auf! Er vermutete, gerade eine Schlange überfahren zu haben, denn er sah für einen kurzen Augenblick etwas vor sich hinschlängeln… Kurz gewendet und da lag die Schlange, wieder eine Brown Snake, nur diesmal ausgewachsen und etwas breitgefahren Die Schlange zeigte noch viele Anzeichen von Leben, aber als ein zweites Auto kam, wurde sie endlich von ihrem Leid erlöst.

Unfall

Weiter ging es und es kam ein nicht allzu schöner Augenblick auf uns zu. 5 Backpacker saßen am Straßenrand und hielten sich den Kopf. Ein Auto lag 15 Meter dahinter, war total schrott und davor war ein Ehepaar, was einen Wohnwagen hatte, der nun leider zur Hälfte fehlte und komplett eingedellt war. In solchen Augenblicken macht man sich wieder bewusst, dass wir in einem fremden Land sind und einfach höllisch aufpassen müssen, was wir auf der Fahrbahn machen, denn es kann sehr schnell gehen. Wir sind froh, dass unser Volker und allgemein unser gesamtes Abenteuer bisher ohne Probleme von statten gelaufen ist und klopfen für den Rest mit der Faust fest auf den Tisch! Toy, toy!!! Nach endlosen Kilometern endlich mal wieder einkaufen gewesen und jeder stopfte sich erst einmal mit vielen Leckereien den Magen voll.Wir müssen wirklich wieder Sportmachen und besseres Essen in Deutschland zu uns nehmen, denn immer billig leben ist sehr ungesund, haben wir gemerkt! Unser nächster freier Campingplatz war mitten am Meer und wir sind jedes mal so verzaubert davon, dass man es gar nicht beschreiben kann, wie schön es ist. Wir werden richtig verwundert sein, wenn wir später in Deutschland dann “nur“ die braune Ostsee wieder haben !

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.