Hoch hinaus

Sydney Tower

Heute sind wir früh raus! Und sehe da SONNE! Ja es gibt Sonne in Australien und dementsprechend ist die Temperatur heute sogar auf über 20 Grad gestiegen, ein Segen!

Heute wollten wir uns ein paar Hauptattraktionen vornehmen, gar nicht so einfach in so einer riesen Stadt sich das richtige rauszupicken, denn immerhin ist man mit der Bahn nur in der Stadtmitte schon allein 1 Stunde unterwegs und die Attraktionen liegen alle auseinander!

Das erste Ziel war der höchste Punkt der Stadt, der Sydney Tower. Bis wir jedoch zu unserem Ziel kamen, verging noch etliche Zeit…vergeblich suchten wir den Eingang bis wir plötzlich zufälligerweise diesen in einem Einkaufszentrum fanden, welches so immens riesig war, dass wir uns sogar in den Etagen verliefen. Nach etlichem Rumfragen war es nun soweit, der Fahrstuhl befand sich vor uns und es hieß 300m Höhenunterschied zu bewältigen. Die Skyline war atemberaubend schön bei einem so klaren Himmel, den man sich für solch eine Aussicht nur wünschen konnte (fast 80km weit).

Sydney Zoo

Nach wundervollen Fotos und Eindrücken brachen wir zum Hafen auf, um zum Taronga Zoo mit der Fähre zu fahren. Da wir erst um 3 dort ankamen, hatten wir nur noch 1,5 h laut der Verkäuferin Zeit, die Tierchen zu betrachten, welche uns in der freien Wildbahn über den Weg laufen könnten. Und so hieß es, erst mal einen Zahn zulegen, um wenigstens noch die schönsten Tiere zu begutachten. Dementsprechend hetzten wir mit knallroter Birne da durch… 😛 Der Zoo ist echt eine Besichtigung wert, vor allem mit der atemberaubenden Kulisse der Stadt im Hintergrund.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.