Brisbane erkunden…

 

Nachdem wir jetzt stolze zweieinhalb Wochen gearbeitet haben, gab es mal einen kleinen Ausflug in die Innenstadt von Brisbane.

Parken in Brisbane

Nachdem wir ,wie schon gesagt, über zwei Wochen in der Nachtschicht gearbeitet haben, wurde zum ersten mal ein Ausflug unternommen, was gar nicht so leicht fällt, wenn man immer in der Nachtschicht arbeitet! Denn unser Rhythmus ist jetzt schon ein wenig verändert! Aber wir haben gut den Tag durchgehalten und haben uns Brisbane angeschaut! Brisbane ist eine 2 Millionen Stadt, aber wir finden sie eigentlich ganz übersichtlich im Vergleich zu Sydney. Das Flair ist auch genauso angenehm, wie im restlichen Teil von Australien auch, welchen wir bereits erkundet haben! Einfach nur Sommer, Sonne und Seele baumeln lassen. Wir haben uns entschlossen, mit dem Auto in die Stadt zur fahren und das Risiko Parkplatz finden auf uns genommen. Nachdem sich unser 10$ Parkplatz in der Tiefgarage für unser Auto leider nicht eignete, da es etwas zu hoch war, stellten wir es in der Nähe vom Parkplatz auf den Fahrbahnrand. Hier wollten wir ein Ticket ziehen, was sich aber als totales Disaster entpuppte! Sepp musste sich auf einer Seite anmelden, anrufen, danach seine Kontodaten über das Handy durchgeben und zum Schluss eine SMS schreiben, wie lang er auf dem Stellplatz stehen wollte! Nach dem ganzen Prozess bekamen wir eine SMS, dass es für uns bis Mitternacht frei sei! Cool! Hat sich der Aufwand doch mal gelohnt!

Innenstadt

Nachdem wir genau lokalisiert haben, wo wir in Brisbane sind, ging es Richtung Hafen! In Brisbane fließt nämlich ein Fluss in Schlängellinie durch, welcher ca. 100 Meter breit ist und dadurch gibt es hier nur Brücken, aber auch die beliebten Wassertaxis, die kostenfrei für alle zu benutzen sind! Auch wenn sie brechend voll sind, erhascht man erstaunlich schöne Motive vom Boot aus auf Brisbane! Jetzt ging es zum bekannten Riesenrad von Brisbane, vorbei an der Lagune und dem Tropischen Garten, wo wirklich viele Echsen frei lebend unterwegs sind! Das Riesenrad stand eigentlich auf unserer „to do list“, was aber dann gestrichen wurde, als wir davor standen, weil hier wirklich kein super Blick auf die Brisbaneskyline war. Und zack war der Tag auch schon wieder vorbei. Da Montag hier ein Feiertag ist, geht es erst morgen Abend um 22.00 Uhr wieder los, da können wir endlich wieder fleißig Geld verdienen!

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.